Kaal Masten

Sicherheit

Täglich werden wir mit der einen oder anderen Sicherheitsmaßnahme oder aber deren Fehlen konfrontiert. Jeder Mensch legt großen Wert darauf, sich sicher zu fühlen. Dies gilt für die persönliche Sicherheit, aber auch für Eigentum, wie z.B. Objekte im öffentlichen Raum. 

Kaal Masten interpretiert Sicherheit im weitesten Sinne des Wortes. Die Sicherheit des Benutzers des öffentlichen Raums muss an erster Stelle stehen. Für einen sicheren öffentlichen Raum fertigen wir eine breite Produktpalette: 

Kameramasten

Kameraüberwachung ist aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Heutzutage dürfen Kameramasten deshalb auch schön sein! 

Kaal Masten hat verschiedene vandalensichere Maßnahmen ergriffen, um vandalismusbedingte Schäden an Masten zu begrenzen und die Sicherheit der Geräte zu gewährleisten. 

Aufprallfreundliche Masten

Für Beleuchtungszwecke fertigt Kaal Masten aufprallfreundliche Masten, die der höchsten europäischen Aufprallsicherheitsanforderung 100,NE,03 genügen. Es handelt sich hierbei um zylindrisch-konische Lichtmasten.

          

Radarmasten

An Schleusen, Brücken, Viadukten, Tunneln, Deichen, Staudämmen und Häfen sind Masten für Beleuchtung, Kameras, Baken und Signale unentbehrlich. Auch entlang der Küste stehen unsere Masten, mit deren Hilfe der Schifffahrtsverkehr auf dem Meer überwacht wird. So werden Wasserstraßen bis weit über die Niederlande hinaus mit unseren Radarmasten geschützt.

Abhängig von der erforderlichen Steifigkeit sind verschiedene Mastkonstruktionen - mit oder ohne technische Räume in der Höhe - möglich. Kaal Masten fertigt Gitter- oder Rohrmasten und verfügt daneben über Fachwissen im Bereich von Design (Radar-)masten. 

Masten für Radarfallen

Für die Verkehrssignalisierung, Verkehrsüberwachung und Kennzeichenerhebung werden neben ortsfesten oder neigbaren Kameramasten auch Radarfallen angewandt.